Spacer
header 2016

Ultraleichtflugzeuge (UL) werden in gewichtskraft- und dreiachsgesteuerte Luftsportgeräte unterteilt. Die Dreiachser sind meist doppelsitzig, wiegen max. 472,5 Kilogramm und unterscheiden sich heutzutage äußerlich kaum noch von „richtigen“ Motorflugzeugen.

 

Mit ihren sparsamen 80 oder 100 PS-ROTAX-Motoren erreichen moderne ULs häufig Geschwindigkeiten von über 220 km/h. Weil sie nicht mit teurem Flugbenzin sondern mit Autobenzin betankt werden, kostet die Flugstunde deutlich weniger als in der Echo-Klasse.

anmelden